wait...
Телепрограмма на каждый день с 1975 года
Развернуть все Свернуть все
Регион:
Канал:
Источник:
3 программы
15-05-1980, чт
Каналы [12]: Vormittagsprogramm von ARD und ZDF, ARD, ZDF, N3, HR3, WDR 3, BR3, DDR 1, DDR 2, Holland 1, Holland 2, Dänemark
Регион: Германия (ГДР и ФРГ)
Источник: tvprogramme.net
[ - ]
Programm vom Donnerstag, dem 15. Mai 1980
Erfasst von Ramona Schmitz
Vormittagsprogramm von ARD und ZDF
10.00
Tagesschau
10.05
Heute-Journal
10.25
Session
Eine Show mit Gilbert O'Sullivan, Stan Getz
11.10
Bilanz
11.55
Nicht nur Sonne und Sangria
Die zwei Gesichter der Costa del Sol
ARDARD
12.25
Tagesschau
12.30
Gedichte sterben nicht
Porträt des südwestdeutschen Zeitungsverlegers und Poeten Josef Eberle
Film von Karl Ebert
13.20
Expeditionen ins Tierreich
Heinz Sielmann zeigt: Löwen
(Wh. vom 30. September 1979)
14.05
Kraftproben
'Ich bin zu allem bereit': Die Reise einer jungen Frau von Köln nach Auckland (Neuseeland) in fünf Jahren
Bericht von Uschi Schmitz, Wolfgang Schmitz und Ernst-Michael Wingens
14.55
Was geschah mit Adelaide Harris
Sechste und letzte Folge der Kinderserie
Harris und Bostock bringen die kleine Adelaide zu den Eltern zurück. Jetzt aber droht Strafe.
15.25
Mit Musik geht alles besser
Begegnung mit Werner Bochmann, Komponist vieler Evergreens und von 120 Filmmusiken
16.10
Sport extra
Internationale Tennismeisterschaften von Deutschland
Eine Übertragung von der Anlage am Hamburger Rothenbaum
Die Vorjahressieger im Doppel, Kodes/Smid aus der CSSR, werden ebenso wieder am Hamburger Rothenbaum erwartet, wie ihre Widersacher im Endspiel, Case/Gottfried aus Australien und den USA. Nachdem sich die erfolgreichen Doppelpartner Fibak/Okker getrennt haben, hoffen die Veranstalter zumindest auf eine Teilnahme des Polen Woitjek Fibak mit seinem neuen Mitspieler, dem Schweizer Nachwuchstalent Heinz Günthardt.
Lange Zeit erfolgreiche Doppel-Partner: Woitjek Fibak, l., Tom Okker. 1979 galten sie als Favoriten
17.40
Arbeitslose gesucht
Der Bericht von Peter Grubbe untersucht, wie Arbeitslose auf sozialem und gesellschaftlichem Gebiet tätig werden können.
18.25
Der Paß des Teufels
In der Reihe 'Der Abenteuer-Film': Franz. Spielfilm von 1958 nach einem Buch des französischen Schriftstellers Joseph Kessel
Das Werk erzählt die Geschichte eines afghanischen Hirtenjungen, der sich auf dem Weg nach Kabul einem geheimnisvollen Fremden anschließt.
Regie: Pierre Schoendoerfer und Jacqu
19.45
Zum Fest Christi Himmelfahrt
Auslegung des Bibeltextes: 'Aufgefahren in den Himmel'
Von Pfarrer Dr. Jörg Zink, Stuttgart
20.00
Tagesschau
20.15
Unter deutschen Dächern
'Ein Pfarrhaus in der DDR oder Müssen Pastoren sich verbrennen?'
Film von Walter Leo und Constantin Pauli über die Lage der Pastoren
Die atheistische Umwelt, allgemeine Gleichgültigkeit und frömmelnde Selbstgerechtigkeit in der eigenen Gemeinde trieben die DDR-Pastoren Brüsewitz und Günther in eine grausige Protestaktion: Sie verbrannten sich öffentlich. - Für die Autoren dieses Films, Walter Leo und Constantin Pauli, stellte sich deshalb die Frage: Ist die Lage von Kirchen und Christen in der DDR wirklich so verzweifelt? Auf der Insel Rügen besuchten sie die evangelische Gemeinde Vilmnitz. Sie wird von dem Pastorenehepaar Gottfried und Farigunt Biermann geleitet. Von der Initiative und Überzeugungskraft des Pfarrers hängt hier so gut wie alles ab. Die Biermanns zum Beispiel finden engen Kontakt zur Jugend oft über gemeinsame Treffs, bei denen Musik gemacht wird.
21.00
Bio's Bahnhof
Musik und Gespräche live mit Alfred Biolek und Gästen in einem alten Bahnhofs-Depot
Mit: viel Musik und lockeren Plaudereien will Alfred Biolek die Zuschauer heute abend wieder unterhalten. Als prominente K?nstler hat er in das zum Studio ausgebaute Stra?enbahn-Depot eingeladen: Marcia Haydee, Primaballerina und Direktorin des Balletts der W?rttembergischen Staatstheater; Al Jarreau, US-Jazzer, dessen Karriere in Hamburg begann; Udo J?rgens, S?nger, Komponist und Entertainer; H. A. Schult, Aktionsk?nstler; The Firebirds, italienische Teenager-Band; Odoia, afrobrasilianische Folklore-Gruppe, und das K?lner Rundfunksinfonieorchester.
Alfred Biolek. In seinen Studio-Bahnhof fahren wieder Z?ge mit vielen prominenten K?nstlern ein.
22.30
Tagesthemen
Nachrichten - Kommentare - Wetter
23.00
Dona Rosita
oder Die Sprache der Blumen
Lyrisches Drama von Federico Garcia Lorca (1899-1936) über eine unerfüllte Liebe
Deutsch von Enrique Beck
Inszenierung: Ernst Wendt
Fernsehfassung einer Aufführung der Münchner Kammerspiele
Lorca, der bedeutendste spanische Dramatiker des 20. Jahrhunderts, wurde 1936 von Franco-Anhängern erschossen.
(Wiederholung vom 25. Juni 1978)
Spanien in den Jahren von 1900 bis 1925: Die Waise Dona Rosita wartet im Haus ihres wohlhabenden Onkels in Granada auf die Hochzeit mit ihrem Vetter. Doch ihr Verlobter reist nach Südamerika zu seinen Eltern. Später will er Rosita nachholen. Sie wartet jahrzehntelang auf ihn und verblüht dabei wie die Rosen im Treibhaus ihres Onkels. Ihre Liebe bleibt unerfüllt.
Mit: Rosita (Barbara Petritsch), Tante (Rosemarie Fendel), Haush?lterin (Christiana Hammacher), Onkel (Romuald Pekny), Neffe (Claus Eberth), die Manolas (Verena Stemberger, Marta Holler, Lisi Mangold), die ledigen M?dchen und ihre M?tter (Britta T?gel, Eva Schukart, Barbara Freier, Irmgard F?rst), die Fr?ulein Ayola (Jessica Fr?h, Waltraud Kutschera), Herr X (Hans-Reinhard M?ller), Don Martin (Rudolf Wessely) und andere
00.45
Tagesschau
00.50
Sendeschluß
ZDFZDF
12.00
Frühling in Wien
Ein Festkonzert mit den Wiener Symphonikern unter Leitung von Heinz Wallberg, aufgezeichnet im Musikvereinssaal Wien
Aus dem Programm: bekannte Ouvertüren und Arien von Jacques Offenbach und Robert Stolz
Solisten: Sona Ghazarian, Sopran, und Werner Hollweg, Tenor
13.00
Ostfriesland: Theater auf Rädern
In der Reihe 'ZDF regional' heute: Mit der Landesbühne unterwegs
Bericht von W. Bohnes
13.35
Heute
13.40
Ich war frei, ich war glücklich
Eine Show mit Julie Andrews und den Muppets
Gäste sind Leo Sayer ('You make me feel like dancing'), Leslie Uggams und Alan King
14.35
Wo der Brachvogel ruft
Ein Film über die Grafschaft Yorkshire (England)
Von James Monro
15.10
Die Mutprobe
Japanischer Kurzfilm über einen Großstadtjungen auf dem Lande
Buch und Regie: Osamu Sakai
15.50
303 Journalisten aus 58 Ländern
Die Auslandskorrespondenten in Bonn
In seiner Reportage berichtet Hans Werner Conen über ausländische Journalisten in Bonn, die für das Bild Deutschlands in der Welt eine wichtige Rolle spielen. Von ihnen hängt es meist ab, was auf Bildschirmen und in Zeitungen zu Hause über unser Land erscheint. Zu Wort kommt auch Werner Höfer, der sich seit 30 Jahren im 'Internationalen Frühschoppen' mit Bonner Auslandskorrespondenten beschäftigt.
16.35
Heute
16.40
Brigadoon
Musical in der Reihe 'Des Broadways liebstes Kind'
Musik: Frederick Loewe
Buch: Alan Jay Lerner
Ein Märchenmusical von 1947, das 1955 verfilmt wurde: Hauptfiguren sind zwei amerikanische Touristen, die sich im schottischen Hochland verirren und in Brigadoon landen. Die Stadt ist von Hexen verzaubert. Das Abenteuer beginnt...
Mit: Gene Kelly (Choreographie)Tommy Albright (Gene Kelly), Jeff (Van Johnson), Fiona (Cyd Charisse), Jane (Elaine Stewart), Mr. Lundi (Barry Jones), Harry (Hugh Laing), Andrew (Albert Sharpe)
Regie: Vincente Minnelli
18.30
An der Basis sieht's ganz anders aus
Volkskirche im Wandel
Film von Peter Fuchs und Joachim Gerner über zwei evangelische Gemeinden: Brambauer im Ruhrgebiet und Bonhoeffer in Freiburg-Weingarten
19.00
Heute
19.15
Was fällt Ihnen zu Himmelfahrt ein?
Dazu die Musikerin Ulrike Piechota, die Schriftstellerin Ruth Rehmann, der Arzt Deter Grenz
19.30
Der gro?e Preis
Das heitere Ratespiel mit Wim Thoelke
Auch in dieser Mai-Sendung präsentiert Quizmaster Wim Thoelke wieder drei Kandidaten mit 'Köpfchen'. Zum drittenmal dabei ist Champion Frank Hausdorf. Er kennt sich aus in Leben und Werk des französischen Komponisten Hector Berlioz (1803-1869). Ob er es heute abend erneut schafft? - Neu als Kandidatin ist Ingeborg Hausen. 30 Jahre und Hausfrau aus Vaterstetten bei München. Ihr Wissensgebiet: der Dramatiker Bertolt Brecht (1898-1956). Zum erstenmal beim 'Großen Preis' dabei ist auch der dritte Kandidat: Edmund Schuh. 40 Jahre und von Beruf Versicherungskaufmann. Der Kölner hat sich ein Fachgebiet ausgesucht, das sicherlich auch viele Zuschauer interessieren wird: Die Geschichte des Papsttums vom 4. Jahrhundert bis zum Ende der sogenannten 'babylonischen Gefangenschaft' der Päpste in Avignon (14. Jahrhundert).
Quizmaster Wim Thoelke und die Gl?cksfeen vom 'Gro?en Preis': Janita, Silvia, Beate und Marianne (von links)
20.50
Die große Hilfe
Eine Bilanz der Aktion Sorgenkind
21.00
Heute
21.05
Kennzeichen D
Deutsches aus Ost und West
Aktuelles Magazin
21.50
Knoblauch ist zehn Mütter wert
Von Les Blank
In der Reihe 'Das kleine Fernsehspiel - Studioprogramm'
Am Knoblauch scheiden sich bekanntlich die Geister, mehr noch die Geschmäcker. US-Filmemacher Les Blank jedenfalls ist in dieses Gewürz geradezu vernarrt. Kein Wunder, wenn er dem Zuschauer mit dem Schlachtruf kommt: 'Gegen die Munddusche - für Knoblauch'. So spricht in seinem Film alles für Knoblauch: Gezeigt werden Anbau und Ernte des Gewürzes, Essen und Kochen von Knoblauchgerichten; dazu sieht man Interviews mit Menschen, die natürlich Knoblauch mögen...
22.45
Amateurboxen: Intercup 1980
Aufzeichnung aus der Rhein-Ruhr-Halle in Duisburg
Reporter: Werner Schneider
Eigentlich sollte dieses Turnier in der Duisburger Rhein-Ruhr-Halle ein letzter Test vor den Spielen in Moskau sein. Es ist ein Einzel-Wettbewerb, er wird in zehn Klassen ausgetragen (also ohne Halbfliegen- und ohne Superschwer-Gewicht). Beteiligt sein sollen Sportler aus 18 Ländern (pro Nation und Gewichtsklasse ein Starter), wobei aber gewiß nicht jedes Land in allen zehn Klassen vertreten sein wird. Nach dem Olympia-Boykott des US-Präsidenten Jimmy Carter jedoch kommt vielleicht aus einigen Ländern zu dem Duisburger Turnier nur die 2. Garnitur.
23.55
Heute
00.00
Sendeschluß
N 3N3
18.00
Die Sendung mit der Maus
Lach- und Sachgeschichten für Fernsehanfänger
18.30
Für Eltern und Erzieher: Alltagssorgen im Gespräch
Das böse Schweigen in der Ehe
Häufig endet eine Partnerschaft mit Trennung oder Scheidung. Was aber ist, wenn man keine klaren Verhältnisse schafft, keine Aussprachen trifft, sondern alles nur stillschweigend hinnimmt?
19.15
News of the week
Nachrichten der Woche in englischer Sprache
19.30
Follow me
Englisch für Anfänger
25. Where is it?
(Wiederholung vom 8. Mai)
26. What's the date?
Um Daten und Zeitangaben geht es in der 26. Lektion. Die Popgruppe 'Follow me's' singt ein Lied über die Jahreszeiten. Die Fiasko-Komödie, die mit dieser Folge beginnt, zeigt die Produktion eines Werbespots für das neue Getränk 'Fiasko'. Wie der Name schon sagt, geht auch alles schief.
20.00
Tagesschau
Mit: Wetterkarte
20.15
Der 7. Sinn
Ratschläge für Autofahrer
(Wiederholung vom 11. Mai - 1. Programm)
20.20
b/w Das große Spiel
Amerikanischer Spielfilm von 1942
Nach einer Geschichte von Robert Pirosh und Joseph Schrank
Musik: Cyril J. Mockridge
In einem großen Kaufhaus arbeitet Susan Miller. Von den schönen Dingen, die sie verkauft, kann sie nur träumen, leisten kann sie sie sich nicht. Als sie dann eines Tages das Gaunerpaar May Worthington und Warren kennenlernt, wird ihr ein lukrativer Job angeboten. Susan ahnt zunächst nicht, daß sie als Lockvogel für Betrügereien eingesetzt werden soll. Die drei reisen nach Palm Beach. Hier trifft Susan John Wheeler, der sich ein Segelboot kaufen will. Die drei beschaffen ihm eins für 15000 Dollar. John weiß nicht, daß er Betrügern aufgesessen ist, May und Warren hingegen nicht, daß John nur ein armer Angestellter ist. Und dann verliebt sich Susan auch noch in John, und alles wird kompliziert.
Mit: John Wheeler (Henry Fonda), Susan Miller/Linda Worthington (Gene Tierney), Warren (Laird Cregar), Mrs. May Worthington (Spring Byington), Tod Fenwick (John Shepperd)
Regie: Rouben Mamoulian
21.45
Kultur aktuell: Bücherjournal
Leitung: Dieter Zilligen
Vorgesehen: Oriana Fallaci: 'Ein Mann'/Die Welt der römischen Antike/Kurzporträt Michael Grant
22.30
Focus on Jazz
Bali Agung
Aufzeichnung vom 15. Jazzfestival in Frankfurt
23.20
Sendeschluß
HR3
18.00
Die Sendung mit der Maus
18.30
Die Legende von Robin Hood
Zeichentrickfilm
Die Abenteuer des Volkshelden und Wohltäters der Armen, der im 13. Jahrhundert zur Zeit der Kreuzzüge in England lebte.
19.15
Länder - Menschen - Abenteuer
Bis an die Grenzen
Jugendliche beim Härtetraining
In einer Schule in den Rocky Mountains (US-Staat Colorado) bereiten sich junge Amerikaner auf die Besteigung eines 5700 m hohen Berges in den peruanischen Anden vor.
20.00
Tagesschau
20.15
Es geschah in einer Nacht
US-Spielfilm, 1955
Prohibition, Erpressung, Mord - die Geschichte einer Jazzband im Amerika der 20er Jahre.
Mit: Jack Webb, Janet Leigh, Edmond O'Brien, Peggy Lee, Andy Devine, Lee Marvin, Ella Fitzgerald
Regie: Jack Webb
21.50
Nachrichten
22.00
Kulturkalender
Hinweise auf Veranstaltungen
22.20
Lust am Lernen - Lust am Leben
Aus der Arbeit der Freien Waldorfschulen
In diesen Schulen wird in Werkfächern wie Schnitzen, Töpfern und Schreinern gleichwertig in musischen Fächern und klassisch-wissenschaftlichen Fächern unterrichtet. Der Film zeigt die Praxis in den Waldorfschulen in Kassel, Stuttgart und Frankfurt.
23.05
Sport-Report
Fußball: Berichte vom 37. Spieltag in der 2. Liga Süd
23.25
Sendeschluß
WDR 3WDR 3
17.00
Schulfernsehen
17.30
Einführung in die Kommunikationswissenschaft
Kapuzinerstr. 13 a
18.00
Die Sendung mit der Maus
Lach- und Sachgeschichten
18.30
Telekolleg
Physik 4
Elektrizität und Magnetismus, Folge 5
19.00
Alles klar?!
Thema: 'Meine Schwester hackt ewig auf mir 'rum'
19.55
Journal 3
20.00
Tagesschau
20.15
Stern meines Lebens
US-Spielfilm, 1977
Laurie Robinson, die mit ihrem Vater Si als Komikerin auftritt, will sich als Sängerin versuchen.
Mit: Didi Conn, Joe Silver u. a.
Regie: Joseph Brooks
21.45
Glaube und Grenzen der Medizin
22.30
Hinter den Schlagzeilen
Deutscher Alltag
23.15
Sendeschluß
BR3
16.00
Schulfernsehen
16.30
Telekolleg
Pauk mit: Latein (4)
16.45
Telekolleg
Bonjour la France (4)
17.00
Foto als Hobby
1. Die Kamera
17.30
Actualités
17.45
Telekolleg
Physik (44)
18.15
Follow me
Englisch für Anfänger (24)
18.45
Zum Nachdenken
18.50
Rundschau
19.00
Madame Bovary
(2. Teil)
Fernsehfilm
Nach Gustave Flaubert
Mit: Elfriede Irrall, G?nther Strack, Dietmar Sch?nherr u. a.
Regie: Hans Dieter Schwarze
20.25
Rundschau
20.40
Der Nußknacker
Ballett von Peter Tschaikowski
Bolschoi-Ballett und Orchester des Bolschoi-Theaters
Dirigent: Alexander Kopylow
Mit: Ekatherina Masksimowa, Nadja Pawlowa, Wladimir Wasilijew u. a.
22.10
Rundschau
22.25
Actualités
22.40
Sendeschluß
DDR 1DDR 1
09.25
Aktuelle Kamera
10.00
Bündnis für den Frieden
10.45
Fortuna
11.40
Tage der Freundschaft und Kultur
12.45
Englischkurs
13.10
Nachrichten
13.30
Tutti und die Neue aus der 6a
15.20
Treffpunkt Kino
16.05
Nach Osten
Kommentar: Burt Lancaster
16.55
Nachrichten
17.00
Hoppla
17.30
Friedensfahrt
17.45
Aus erster Hand
18.15
Dabei
18.50
Sandmännchen
19.00
Friedensfahrt
19.30
Aktuelle Kamera
20.00
Objektiv
20.30
Schlagerstudio
21.15
Porträt
Prof. Harry Kupfer
22.00
Aktuelle Kamera
22.15
Die Feuerprobe
23.20
Nachrichten
23.30
Sendeschluß
DDR 2DDR 2
20.50
Der letzte Tropfen
21.00
Aktuelle Kamera
21.30
Der Preis der Wahrheit
Film
22.50
Kampfgefährten
23.20
Sendeschluß
Holland 1
19.25
Die Gruppe 'Kayak' spielt
19.45
De macht van het kleinste
20.35
Jonge mensen op het concertpodium
Dvorak, Mozart, Offenbach
21.35
Nachrichten
21.45
Medizin-Magazin
22.20
Nachrichten
22.25
Sendeschluß
Holland 2
18.55
Nachrichten
18.59
Woody Woodpecker
19.07
The Incredible Hulk
Serie
20.00
Nachrichten
20.27
I, Claudius
Englische Serie
22.10
TV-Aktuell
23.00
Soap
US-Serie
23.30
Nachrichten
23.35
Sendeschluß
Dnemark
20.00
K-aben
20.40
Sport
21.10
Churchill and the Generals
(Teil 1)
Englisches Fernsehspiel
22.35
Malko konkurrence
23.10
Nachrichten


Quelle: Fernsehwoche Nr. 19 / 1980

b/w Schwarz/Weifl-Sendung
(Wh.) Es handelt sich um eine Wiederholung.
(OmU) Original mit Untertiteln.

Direkter Link zur Datenbank von fernsehserien.de und tv-kult.de


12-05-1980 - 18-05-1980
Каналы [4]: 1-я программа, 2-я программа, 3-я программа, 4-я программа
Регион: Москва
Источник: Правда
12-05-1980 - 18-05-1980
Каналы [2]: Первая программа ЦТ, Вторая программа ЦТ
Регион: Абакан
Источник: газета "Советская Хакасия"
Развернуть все Свернуть все