wait...
Телепрограмма на каждый день с 1975 года
Развернуть все Свернуть все
Регион:
Канал:
Источник:
3 программы
08-08-1980, пт
Каналы [19]: Vormittagsprogramm von ARD und ZDF, ARD, West, Nord, Hessen, Bayern, Südwest, Saar, Berlin, ZDF, WDR 3, N3, H3, BR3, DDR 1, DDR 2, Holland 1, Holland 2, Dänemark
Регион: Германия (ГДР и ФРГ)
Источник: tvprogramme.net
[ - ]
Programm vom Freitag, dem 8. August 1980
Erfasst von Ramona Schmitz
Vormittagsprogramm von ARD und ZDF
10.00
Tagesschau
10.05
Heute-Journal
10.25
Charlie Chaplin:
b/w Moderne Zeiten
US-Spielfilm von 1936
11.50
Tagebuch
12.05
Kennzeichen D
Politisches Magazin
12.50
Presseschau
13.00
Tagesschau
ARDARD
16.15
Tagesschau
16.20
Folkfestival '80
Live vom Domplatz in Köln das fünfte Festival
Durch die Sendung führen Klaus Klenke und Joachim Sonderhoff.
Stereo-Hörfunkübertragung ist vorgesehen über WDR 3 und über WDR 2
Im Mittelpunkt des Folklore-Festivals stehen das Blues-Duo 'Sonny Terry und Brownie McGhee', 'Alex Campbell und Gruppe Silly Wizard' mit ihrem Scottish Folk und 'Zupfgeigenhansel' mit Jiddischen Liedern. Außerdem sind dabei: die Gruppe 'Illapu' (Chile), Musiker und Tänzer des Ensembles 'Matic' (Jugoslawien) und viele andere.
17.50
Tagesschau
West
18.00
Strichweise heiter
18.10
Das Hotel in der Duke-Street
Heute: Trugbilder
19.15
Hier und Heute
Nord
18.00
Die Sportschau
18.30
Berichte vom Tage
18.45
Sandmännchen
Märchen: Die drei Federn
18.55
Zimmer frei - UNO-Nähe
19.25
Nordschau-Magazin
Hessen
18.00
Nachrichten
18.05
Kleine Alltagsgeschichten
Heute: Eingesperrt
18.15
Gute Laune mit Musik
Mode und Musik
18.40
Onkel Bräsig erzählt
Heute: L?ufer Halsband
19.05
Sandmännchen
19.20
Hessenschau
Bayern
18.00
Abendschau aktuell
18.15
Wochenrückblick
18.30
Kümo Henriette
19.00
Abendschau
19.15
Der nächste Urlaub...
Südwest
18.00
Abendschau
18.25
Tierkindereien
18.35
Onkel Bräsig erzählt
19.00
Sandmännchen
19.10
Gute Laune mit Musik
19.45
Abendschau
Saar
18.00
Mundart um sechs
Anschl.: Sandmännchen
18.20
Onkel Bräsig erzählt
18.55
Gute Laune mit Musik
19.25
Aktueller Bericht
Berlin
18.00
Presseschau
18.05
Kardinal Richelieu
18.30
Parabel
18.40
Kardinal Richelieu
19.05
Sandmännchen
19.20
Abendschau/Wetter
20.00
Tagesschau
20.15
Abschied von Manzanar
Die 'Film-Premiere': US-Spielfilm von 1976
Dieser Film über die Internierung der rund 110 000 Amerikaner japanischer Abstammung nach Pearl Harbor wurde aufgrund von Erinnerungen der Autorin Jeanne Wakatsuki-Houston gedreht.
(Deutsche Erstaufführung)
Silberhochzeit feiern der angesehene Fischer Ko Wakatsuki und seine Frau Misa im Kreise ihrer Familie. Es ist Sommer 1941 im kalifornischen Seebad Santa Monica. Sie ahnen noch nicht, daß sie wenige Monate später als Amerikaner japanischer Abstammung schweren Belastungen ausgesetzt sind. Der Grund: der japanische Angriff auf Pearl Harbor am 7. Dezember 1941. Plötzlich gelten die Wakatsukis als Feine im eigenen Land. Ko Wakatsuki wird als Verräter festgenommen, und seine Familie kommt in das Internierungslager Manzanar am Rande der Mojave-Wüste. Dort müssen sie unter menschenunwürdigen Bedingungen hinter Stacheldraht leben. Vor allem die neunjährige Jeanne, das jüngste Kind der Wakatsukis, leidet unter dem seelischen und körperlichen Druck des Lagerlebens, der sich bei den Erwachsenen eines Tages in offenem Aufruhr entlädt. Wochen danach kommt auch Ko Wakatsuki in das Lager, gezeichnet von den Demütigungen der Haft. Doch schließlich können die Wakatsukis Abschied nehmen von Manzanar.
Mit: Ko Wakatsuki (Yuki Shimoda), Misa/Jeanne (Nobu McCarthy), Jeanne als Kind (Dori Takeshita), Teddy (Clyde Kusatsu), Chiyoko (Akemi Kikumura) und andere.
Regie: John Korty
22.00
Plusminus
Das aktuelle Wirtschaftsmagazin aus München
Vorgesehene Themen: Die sieben Meere sind schon verteilt - Das neue Seerecht benachteiligt die Bundesrepublik / 'Viel Nichts um Lärm' - Muß der Schutz vor dem Krach an den Kosten scheitern? / Versicherungen unter Beschuß
Durch die Sendung führt Adolf Althen
22.30
Tagesthemen
Nachrichten, Wetter und der Bericht aus Bonn
23.00
Die Sportschau
Vom Radrennen: Deutschland-Tour, 4. Etappe; Leichtathletik-Sportfest (ISTAF) in Berlin
Wenn die Rad-Profis heute zur vierten von insgesamt sechs Etappen starten, haben sie erst 660 der über 1300 Kilometer hinter sich gebracht. Start ist diesmal in Frankfurt. Das Ziel nach 220 Kilometern heißt Baden-Baden. Nach diesem Rennen wird sich vielleicht schon abzeichnen, ob der 25jährige Frankfurter Dietrich Thurau - angefeuert von radbegeisterten Zuschauern - die 'Deutschland-Tour' wieder souverän wie im letzten Jahr gewinnen kann. Die Konkurrenz ist jedenfalls groß, von Francesco Moser bis Roger de Vlaeminck.
23.40
Der Chef
Heute: Das Geisterschiff
(Wdh.)
Das Boot von Jerry Denton, einem Freund von Sergeant Ed Brown, wird in der Bucht von San Francisco aufgebracht. Blutspuren und ein Einschußloch an Bord deuten auf ein Verbrechen hin. Ed Brown wil dem nachgehen. Doch sein Chef Ironside sieht das gar nicht gern. Er braucht nämlich alle Leute für einen anderen Auftrag: Mehrere berüchtigte Gangster Amerikas treffen sich in San Francisco. Da stellt sich heraus, daß Jerrys Verschwinden mit den Verbrechern zu tun hat.
Mit: Robert T. Ironside (Raymond Burr), Ed Brown (Don Galloway), Fran Belding (Elizabeth Baur), Jerry Denton (Christopher Connelly), Debbie Dwyer (Jess Walton), Tom (Del Monroe), Jack Farrell (Bob Townsend) und andere
Jack Farrell (Bob Townsend, r.) und Eddie Caldwell (Paul Factor) sind zwei ber?chtigte Gangster
00.25
Tagesschau
00.30
Sendeschluß
ZDFZDF
15.00
Daktari
Heute: Aus der Art geschlagen
Eine Löwenmutter kümmert sich kaum mehr um ihr Junges. Der Dschungel-Doktor will das kleine Tier weiter beobachten. Doch Paula und Judy drängt es, helfend einzugreifen. Aber gerade diese Fürsorge gefährdet das Löwenbaby.
Mit: Dr. Tracy (Marshall Thompson), Paula (Cheryl Miller), Jack Dane (Yale Summers) u. a.
15.45
Ferienkalender
Wettervorhersage und Sternkunde
Es informiert die Kinder: Professor Heinz Kaminski
16.00
Clowns, Clowns, Clowns
Festival des Lachens - Mit José Luis Moreno
In Stockholm treffen sich einige der bekanntesten Spaßmacher. Man kann Tränen lachen bei einer Fahrradnummer, über ein merkwürdiges Auto und musikalische Scherze. Der Höhepunkt ist der Auftritt des großen alten Mannes der Clowns: Bühne frei für den über 80jährigen Charly Rivel!
16.45
Heute
16.55
Tun sie selbst genug?
Über den Erfolg der 'Grünen Revolution' in der dritten Welt
Ein Bericht von Peter Berg
Hunger ist für Millionen Menschen ein täglicher Begleiter. Der letzte Weltentwicklungsbericht der Weltbank gibt die Zahl der 'absolut Armen' mit 770 Millionen Menschen an. Für das Jahr 2000 rechnet er mit noch 600 Millionen mehr.
(Wiederholung vom 21. Juni 1979)
Die armen Staaten der Erde müssen gewaltige Anstrengungen unternehmen, wenn sie in absehbarer Zukunft ihre Bevölkerung mit ausreichend Grundnahrungsmitteln versorgen wollen. Solange die Bevölkerung schneller wächst als die Produktion von Reis und Weizen, so lange können auch die neu gezüchteten 'Wundersorten', die mehrere Ernten im Jahr möglich machen, den Lebensstandard nicht heben. Der Film zeigt am Beispiel Mexikos, der Philippinen und Bangladeschs, daß die Anbaumethoden noch weiter verbessert werden müssen.
17.40
Die Drehscheibe
Das aktuelle Feierabendmagazin
Gast im Studio ist Erich Edlinger mit 'Im Wald draust ist's schön'. Durch die Sendung führen Christine Westermann und Norbert Grundmann.
18.20
b/w Western von gestern
Heute: Damals in Caliente (2. Teil)
Unschuldig sitzen Roy und Gabby in einem seltsamen Gefängnis: im Weinkeller des reichen Don, dem sie eine große Summe Pesos geraubt haben sollen. Als der Don ermordet wird, fällt auch dieser Verdacht auf die beiden. Sie müssen fliehen. Nur zwei Frauen halten zu ihnen.
Mit: Roy Rogers
19.00
Heute
19.30
Auslandsjournal
Korrespondenten berichten aus aller Welt
Durch die Sendung führt Rudolf Radke
20.15
Der Alte
Heute: Bruderliebe
Von Bruno Hampel
Die Familien-Firma Martinek feiert Betriebsfest. Die Stimmung läßt nichts zu wünschen übrig. Eine der Ausgelassensten ist Anita Will. Zwei Männer schlagen sich sogar ihretwegen. Kurze Zeit später ist Anita tot. Man findet sie im Wagen von Juniorchef Jochen Martinek. Kommissar Köster scheint endlich einmal einen leichten Fall vor sich zu haben. Jochen ist höchst verdächtig. Doch bald muß sich Köster mit der ganzen Familie beschäftigen. Die Martineks haben ein 'tödliches' Geheimnis.
Mit: K?ster (Siegfried Lowitz), Ekkehardt Martinek (Claus Biederstaedt), Jochen (Stefan Behrens), Johanna (Marianne Hoppe), Viola (Krista Keller-di Cerami), Gerd Heymann (Michael Ande), Martin Brenner (Jan Hendriks), Anita Will (Helga Anders), Volker Zabel (Hans-Georg Panczak), Karin Jonas (Ilse Neubauer) und andere
Regie: Helmuth Ashley
Juniorchef Jochen Martinek (Stefan Behrens) und Anita (Helga Anders) feiern feuchtfr?hlich auf dem Betriebsfest
21.15
Absichten eines Clowns
Aus Las Vegas: Die Jerry-Lewis-Show
Jerry Lewis wurde 1926 geboren. Er begann seine Laufbahn wie viele andere berühmte Kollegen: Er trat als Komiker in billigen Nachtklubs auf. Dort stieß er Ende der vierziger Jahre auf Dean Martin, mit dem er jahrelang eines der erfolgreichsten Komiker-Duos bildete. Seinen großen Erfolg erklärte Lewis mit den beiden Figuren, die er in seinen Filmen verkörpern will: den Trottel und das Kind.
Der Erfolg von Jerry Lewis hält schon fast 30 Jahre an. So lange ist es her, daß der amerikanische Komiker seine ersten Kinofilme drehte, viele davon mit Dean Martin. Seit einigen Jahren hat sich Lewis vom Kino weitgehend zurückgezogen. Er brilliert seitdem bevorzugt mit seinen Shows - auch in der Bundesrepublik -, in denen er alle seine Talente ausspielt. Lewis bringt Sketche, singt, tanzt, parodiert, zaubert. Er bringt die Menschen zum Lachen: Das ist die Absicht eines Clowns.
22.00
Heute-Journal
Nachrichten, KOmmentare, Wetter
22.20
Aspekte
Durch das Kulturmagazin führt Johannes Willms
23.05
Warlock
Amerikanischer Western aus dem Jahre 1959
Das 'Handwerkszeug' von Marshal Clay Blaisdell sind seine beiden goldenen Colts. Darum hieß die deutsche Kino-Version dieses Western 'Warlock - der Mann mit den goldenen Colts'.
(Wiederholung vom 18. Januar 1975)
In der Stadt Warlock herrscht der Colt. Dem wüste Abe McQuown und seinen Männern ist nicht beizukommen. In ihrer Not holen die Einwohner den berüchtigten Marshal Blaisdell. Er ist ein eiskalter Mann, der nicht lange fackelt. Blaisdell kommt mit seinem Freund Tom Morgan. Beide greifen hart durch in Warlock. Doch es kehrt kein Frieden ein. Schon bald fließt wieder Blut...
Mit: Henry Fonda, Richard Widmark und Anthony QuinnJohnny Cannon (Richard Widmark), Clay Blaisdell (Henry Fonda), Tom Morgan (Anthony Quinn), Lily Dollar (Dorothy Malone), Jessie (Dolores Michaelis), Abe (Tom Drake) und andere
Regie: Edward Dmytryk ('Shalako')
00.50
Heute
00.55
Sendeschluß
WDR 3WDR 3
18.00
Die Sendung mit der Maus
Mischa Kugelrund (4)
18.30
Gepanzerte Ritter des Meeres
Der Riesenhummer von Neuschottland
(Wdh. vom 13.2.80)
18.50
Flucht aus dem Goldland
Fernsehfilm in sieben Teilen
Nach Jack London
3. Gerechte Strafe
Durch seinen Goldfund am Klondyke ist Allan ein reicher Mann geworden. Doch er will um jeden Preis Carmacks Mörder finden.
Nächste Folge: 11.8., 18 Uhr 50
19.45
Journal 3
20.00
Tagesschau
20.15
Zeitzeugen: Gerd Schmückle
Die feldgraue Eminenz
21.00
Hier fühl' ich mich frei...
Bericht über die Don-Bosco-Schule in Nizza
21.45
III nach neun
Talkshow mit Gästen
23.15
Sendeschluß
N 3N3
20.00
Tagesschau
Mit Wetterkarte
20.15
Zeitzeugen: Gerd Schmückle
Die feldgraue Eminenz
Von Theo M. Loch
Gerd Schmückle, Jahrgang 1917, entschloß sich 1936 für die Laufbahn des Berufsoffiziers. In der Wehrmacht diente er als Major. 1955 kam er mit Graf Baudissin in Kontakt und ging 1956 zur Bundeswehr. 1958 war er Pressereferent unter Franz Josef Strauß im Verteidigungsministerium. Hier entwickelte er sich zur 'feldgrauen Eminenz'. Später war er Direktor des internationalen Militärstabes der NATO und Stellvertreter des NATO-Oberbefehlshabers.
Theo M. Loch, Chefredakteur des Westdeutschen Rundfunks (Fernsehen), interviewt den ehemaligen Viersterne-General, der heute im Ruhestand in Bayern lebt, zur Rolle der Bundeswehr in der NATO.
21.00
Hier fühl' ich mich frei...
Bericht über die Don-Bosco-Schule in Nizza
Don Giovanni Bosco (1815-1888) war ein katholischer Priester und Pädagoge. Er versuchte durch Schaffung eines besseren Milieus und durch Mitverantwortung der Jugendlichen, den verwahrlosten Kindern zu helfen. Zu diesem Zweck gründete er den Salesianer-Orden. Die Don-Bosco-Schule in Nizza vereinigt die drei Schulgattungen Grundschule, Realschule und Gymnasium. Neben dem staatlichen Leistungsplan, den es zu verwirklichen gilt, erhalten Schüler der Hauptschule eine umfangreiche Ausbildung in handwerklichen Berufen.
21.45
III nach neun
Talkshow aus Bremen
Die Moderatoren sind: Marianne Koch, Wolfgang Menge und Karl-Heinz Wocker
Als Gäste wurden eingeladen: Jurek Becker, DDR-Schriftsteller, der heute in West-Berlin lebt; Jack O. Bennett, Luftbrückenveteran während der Blockade von Berlin; Susanna Kubelka, Schriftstellerin ('Endlich über 40')
23.15
Sendeschluß
H3
20.00
Tagesschau
Mit Wetterkarte
20.15
Zeitzeugen: Gerd Schmückle
Die feldgraue Eminenz
Von Theo M. Loch
Gerd Schmückle, Jahrgang 1917, entschloß sich 1936 für die Laufbahn des Berufsoffiziers. In der Wehrmacht diente er als Major. 1955 kam er mit Graf Baudissin in Kontakt und ging 1956 zur Bundeswehr. 1958 war er Pressereferent unter Franz Josef Strauß im Verteidigungsministerium. Hier entwickelte er sich zur 'feldgrauen Eminenz'. Später war er Direktor des internationalen Militärstabes der NATO und Stellvertreter des NATO-Oberbefehlshabers.
Theo M. Loch, Chefredakteur des Westdeutschen Rundfunks (Fernsehen), interviewt den ehemaligen Viersterne-General, der heute im Ruhestand in Bayern lebt, zur Rolle der Bundeswehr in der NATO.
21.00
Hier fühl' ich mich frei...
Bericht über die Don-Bosco-Schule in Nizza
Don Giovanni Bosco (1815-1888) war ein katholischer Priester und Pädagoge. Er versuchte durch Schaffung eines besseren Milieus und durch Mitverantwortung der Jugendlichen, den verwahrlosten Kindern zu helfen. Zu diesem Zweck gründete er den Salesianer-Orden. Die Don-Bosco-Schule in Nizza vereinigt die drei Schulgattungen Grundschule, Realschule und Gymnasium. Neben dem staatlichen Leistungsplan, den es zu verwirklichen gilt, erhalten Schüler der Hauptschule eine umfangreiche Ausbildung in handwerklichen Berufen.
21.45
III nach neun
Talkshow aus Bremen
Die Moderatoren sind: Marianne Koch, Wolfgang Menge und Karl-Heinz Wocker
Als Gäste wurden eingeladen: Jurek Becker, DDR-Schriftsteller, der heute in West-Berlin lebt; Jack O. Bennett, Luftbrückenveteran während der Blockade von Berlin; Susanna Kubelka, Schriftstellerin ('Endlich über 40')
23.15
Sendeschluß
BR3
18.45
Zum Nachdenken
18.50
Rundschau
19.00
Zwischen Austernfischern und Papageientauchern
Die Vogelwelt vor den Lofoten
Vor der Küste Norwegens nahm der Tierfilmer Dietmar Keil Austernfischer, Dreizehenmöwen und eine der großen Umweltkatastrophen auf, die selbst in scheinbar noch unberührten Gegenden schon fast zur Regel geworden sind.
19.45
Kennen Sie Bayern, wo's kaum einer kennt?
Reise-Quiz mit 5 Kandidaten aus 5 Regionen Bayerns
20.45
Rundschau
21.00
Das Erbe der Wittelsbacher
Heute: K?nigliche Abenteuer
Vermächtnis einer europäischen Dynastie
5. Folge
21.45
Sport heute
22.00
Im Gespräch
Anschließend:
Rundschau
(Sendeschluß offen)
DDR 1DDR 1
09.25
Aktuelle Kamera
10.00
Objektiv
10.30
Schlagerstudio
11.15
Treffpunkt Kino
12.00
Kochtips
12.25
Nachrichten
14.00
Schiffsjunge von der 'Columbus'
16.35
Berufe im Bild
17.00
Nachrichten
17.05
Gymnastik
17.15
Ferien-Freizeitmarkt
17.45
Der klare Tamir
Letzte Folge
18.50
Sandmännchen
19.00
Welt der Pflanzen
19.30
Aktuelle Kamera
20.00
Die Kriminalfälle des Majors Zeman
21.20
Verkehrskompaß
21.25
Indianermuseum Radebeul
21.40
Aktuelle Kamera
21.55
Casanova auf gepackten Koffern
23.40
Nachrichten
23.50
Sendeschluß
DDR 2DDR 2
19.00
Musikseminar
20.00
Aus der Operette 'Die Fledermaus'
21.00
Aktuelle Kamera
21.30
Das grüne Ungeheuer
(Teil 1)
22.45
Sendeschluß
Holland 1
18.59
Bassie und Adriaan
Serie
19.22
Eeen rare vogel...of niet?
19.52
Simonskoop
20.10
Banana Split
20.35
Dream Weaver
Eine Show
21.37
Nachrichten
21.55
Programme de l'Union Humaniste
22.25
Sport extra
23.35
Nachrichten
23.40
Sendeschluß
Holland 2
19.25
De Vondelinge
(Teil 5)
20.00
Nachrichten
20.27
David Copperfield
(Teil 3)
21.25
Country & Western
21.55
Kerkepad '80
22.20
Die Straßen von San Francisco
23.15
Nachrichten
23.20
Sendeschluß
Dnemark
19.30
Nachrichten
20.00
Dansk for voksne
20.20
TV-Aktuell
21.00
Der Alte
Heute: Neue Sachlichkeit
Serie
22.00
Gäste aus Vietnam
22.40
Laterna Magica
23.25
Nachrichten


Quelle: Fernsehwoche Nr. 31/1980

b/w Schwarz/Weifl-Sendung
(Wh.) Es handelt sich um eine Wiederholung.
(OmU) Original mit Untertiteln.

Direkter Link zur Datenbank von fernsehserien.de und tv-kult.de


04-08-1980 - 10-08-1980
Каналы [3]: 1-я программа, 2-я программа, 4-я программа
Регион: Москва
Источник: Правда
04-08-1980 - 10-08-1980
Каналы [2]: Первая программа ЦТ, Вторая программа ЦТ
Регион: Абакан
Источник: газета "Советская Хакасия"
Развернуть все Свернуть все