wait...
Телепрограмма на каждый день с 1975 года
Развернуть все Свернуть все
Регион:
Канал:
Источник:
3 программы
06-08-1980, ср
Каналы [19]: Vormittagsprogramm von ARD und ZDF, ARD, West, Nord, Hessen, Bayern, Südwest, Saar, Berlin, ZDF, WDR 3, N3, HR3, BR3, DDR 1, DDR 2, Holland 1, Holland 2, Dänemark
Регион: Германия (ГДР и ФРГ)
Источник: tvprogramme.net
[ - ]
Programm vom Mittwoch, dem 6. August 1980
Erfasst von Ramona Schmitz
Vormittagsprogramm von ARD und ZDF
10.00
Tagesschau
10.05
Heute-Journal
10.25
Claudine
US-Spielfilm von 1974
Mit: Diahann Caroll
12.05
Panorama
Berichte - Analysen - Meinungen
12.50
Presseschau
13.00
Tagesschau
ARDARD
16.10
Tagesschau
16.15
Friedrich Luft im Gespräch mit Boy Gobert
Das Gespräch wird aufgelockert durch Filmausschnitte, die den Schauspieler Boy Gobert in verschiedenen Rollen zeigen. Szenen aus 'Pension Schöller', 'Urfaust' mit Gobert als Mephisto, 'Cyrano de Bergerac' und ein kurzer Blick in eine Caterina-Valente-Show zeugen von der Vielseitigkeit des Schauspielers und ehemaligen Intendanten des Hamburger Thalia-Theaters.
(Wiederholung vom 17. April 1979)
17.00
Wir spielen die Mayers
'Judith und Martin als Hauptdarsteller'
Film von Martin Graff und Klaus Kryszycha
Ist Schauspieler sein ein Traumberuf? Der Bericht zeigt, daß der fertige Film, der am Ende der Dreharbeiten vorliegt, nichts über die vielen zeit- und nervenraubenden Schwierigkeiten der Arbeit vor und mit der Kamera enthüllt.
Für Judith und Martin wurde ein Traum wahr. Die beiden 12jährigen durften vier Monate lang in einer richtigen Fernsehserie mitspielen. Doch ist das wirklich so spannend und schön? Der Film begleitet die beiden Schüler während der anstrengenden Dreharbeiten, die sie neben dem Unterricht schaffen mußten. Judith und Martin hatten also praktisch zwei Berufe: Schüler und Schauspieler. Der Bericht zeigt, welche technischen Schwierigkeiten es bereitet, so eine Serie zu drehen.
17.50
Tagesschau
West
18.00
Gute Laune mit Musik
18.10
Das Hotel in der Duke Street
19.15
Hier und Heute
19.45
4tel vor 8
Nord
18.00
25 Minuten Aufenthalt
Cuxhaven und die Elbmündung
18.30
Berichte vom Tage
18.45
Sandmännchen
18.55
Die Magermilchbande
19.25
Nordschau-Magazin
Hessen
18.00
Nachrichten
18.05
Wo die Liebe hinfällt
18.15
Zimmer frei UNO-Nähe
18.40
Der legendäre Howard Hughes
19.05
Sandmännchen
19.20
Hessenschau
Bayern
18.00
Abendschau aktuell
18.15
Franz Josef Wanninger
18.45
Freundinnen
19.15
Abendschau
Südwest
18.00
Abendschau
18.25
Auto-Report
18.30
Zimmer frei - UNO-Nähe
19.00
Sandmännchen
19.10
Der legendäre Howard Hughes
19.45
Abendschau
Saar
18.00
Saarbrücken um sechs
Anschl.: Sandmännchen
18.20
Zimmer frei - UNO-Nähe
18.55
Der legendäre Howard Hughes
19.25
Aktueller Bericht
Berlin
18.00
Presseschau
18.05
Der ganz normale Wahnsinn
18.30
Zur Sache
18.40
Der ganz normale Wahnsinn
19.05
Sandmännchen
19.20
Abendschau/Wetter
20.00
Tagesschau
20.15
Kolportage
Komödie von Georg Kaiser
Georg Kaiser (1878-1945) war zwischen 1910 und 1930 der meistgespielte deutsche Dramatiker. 'Kolportage' (1924) hatte besonders großen Erfolg. Heute sind andere Stücke von Kaiser bekannter: 'Die Bürger von Calais', 'Das Floß der Medusa', 'Gas' und 'Die Koralle'.
Die Familie des Grafen Stjernenhö hat schon bessere Zeiten erlebt. James, der jüngste Sproß hat die Gläubiger auf dem Hals und muß sehen, wie er zu Geld kommt. Er heiratet Karin, die Tochter eines reichen Holzhändlers. Doch als es ans Erben geht, steht der Graf mit leeren Händen da - einstweilen jedenfalls. Erst am 21. Geburtstag seines und Karins Sohn Erik verfügt er über das Geld. So wird der Sohn zum Pfand für eine schuldenfreie Zukunft. Aber dann läßt Karin sich scheiden und bekommt auch das Sorgerecht für Erik. Der Graf hat finstere Pläne...
Mit: Graf Stjernenh? (Klausj?rgen Wussow), Karin (Christiane H?rbiger), Erbgr?fin Stjernenh? (Maria Wimmer), Barrenkrona (Georg Thomalla), Acke (Frank Muth), Erik (Sascha Hehn), Alice (Sissy H?fferer), Frau Appleblom (Helen Vita), Miss Grove (Edith Volkmann), Lindstr?m (Dieter Brammer) und andere.
Regie: Peter Weck
Graf Stjernenh? (Klausj?rgen Wussow) mit Karin (Christiane H?rbiger) und seinem erwachsenen Sohn Erik (Sascha Hehn)
21.45
Bilder aus der Wissenschaft
Ein Wissenschaftsmagazin aus München von Hans Lechleitner und Detlef Jungjohann
Zwei Beiträge sollen über Behandlungsmethoden in der Psychiatrie berichten. 'Elektroschocks': Sind sie eine unmenschliche Behandlung oder haben sie Berechtigung? - 'Der Drogenhammer': Jahrelang galten chemische Präparate, die 'Psychopharmaka', als der Weisheit letzter Schluß. Doch sie werden häufig in viel zu großen Mengen verabreicht. Das Resultat: keine Heilung, sondern nur 'Ruhigstellung' der Patienten. - Außerdem ein Bericht über Geisterfahrer und neue Erkenntnisse über die Hintergründe dieses lebensgefährlichen Fehlverhaltens. - Vierter Beitrag: 'Das Ende des naturwissenschaftlichen Zeitalters?' - Frage nach den Grenzen.
22.30
Tagesthemen
Nachrichten, Kommentar, Wetter
23.00
Rad: Deutschlandtour
Bericht von der 2. Etappe: Stadtlohn - Köln
23.15
Sendeschluß
ZDFZDF
15.00
Schule mit Clowns
Ein Jugendstück von Friedrich Karl Waechter 'für alle von 7 bis 70'
Aufzeichnung einer Aufführung des Schauspiels Frankfurt
Über einen Clown lachen ist leicht. Als Clown aber andere zum Lachen zu bringen, ist eine schwere Kunst. Deshalb müssen auch Spaßmacher in eine Schule gehen. Karfunkel, Quaste, Schmaltz und Wiesel haben einen besonders strengen Lehrer: Dr. Sinn mit der harten Aussprache. 'Ortnunk! Tisziplin! Strenk nach tem Puch!' das sind seine Lieblingsworte. Doch die vier Clowns wollen nicht immer streng nach dem Buch lernen. Sie probieren es auf ihre Art.
Mit: Karfunkel (Barbara Sukow), Quaste (Wilfried Elste), Schmaltz (Robert Tillian), Wiesel (Heinz Werner Kraehkamp), Dr. Sinn (Michael Altmann), Optiker (Helmut Eisch) und andere.
16.30
Ferienkalender
16.45
Trickbonbons
M. Barbapapa, Vicky und Wolfgang
Familie Barbapapa pflegt diesmal eine verletzte Ente. - Johannes Flattermann erklärt, wie man sich in ausweglosen Situationen behauptet.
17.00
Heute
17.10
Taxi
In der Serie um New Yorker Taxiunternehmen heute die Folge: 'Die Fische des Freundes'
Taxifahrer Tony will Boxchampion werden und muß zu einem auswärtigen Kampf. Das geliebte Aquarium vertraut er so lange seinem Freund Bobby an. Aber dem sind Fische gleichgültig...
Mit: Alex (Judd Hirsch), Tony (Tony Donza), Bobby (Jeff Conway) und andere.
17.35
Die Drehscheibe
Das aktuelle Feierabendmagazin
Zu Gast im Studio ist heute die Folkloregruppe 'Sterntaler' mit dem Lied 'Du warst mir so nah'. - Max Inzinger bereitet ein 'Flottes Radieschen' zu (das Rezept dazu bekommen Sie bei: ZDF-Drehscheibe, Rezeptdienst, Postfach 1480, 8222 Ruhpolding).
Durch die Sendung führen heute Helge Philipp und Ulrich Craemer.
18.20
Rate mal mit Rosenthal
Heiteres Quiz für Leute 'wie du und ich'
M. Hans Rosenthal
Musik: Heinrich Riethmüller
Zum achten Mal startet 'Hänschen' Rosenthal heute wieder sein Rummelplatz-Glücksrad für die glücklichen Studiozuschauer, die von Assistentin Monika Sundermann als Kandidaten für dieses heitere Ratespiel ausgelost wurden. Und wieder werden 'Leute wie du und ich' gut 30 Minuten lang die 'Stars' der munteren Sendung sein. Wenn Glücksgöttin Fortuna ihnen freundlich gesonnen ist, dürfen sie wertvolle Sachpreise mit nach Hause nehmen.
Quizmaster Hans Rosenthal h?lt wieder eine Menge kniffliger Fragen f?r seine Kandidaten bereit.
19.00
Heute
19.30
Gegen den Wind
In der Serie über das Leben einer Australierin heute die Folge: 'Ein Baum der Freiheit'
Der irische Rebell Dinny O'Byrne, zu lebenslänglicher Zwangsarbeit verurteilt, plant mit anderen Gefangenen einen Aufstand. Obwohl Mary und Will keine Chance darin sehen, ist Dinny vom Erfolg seiner Verschwörung überzeugt.
Mit: Mary (Mary Larkin), Jonathan (Jon English), Polly (Kerry McGuire), Dinny (Gerard Kennedy), Will (Frank Gallacher) und andere
20.15
Bilanz
Informationen und Meinungen aus dem Wirtschaftsleben
M. Wolfgang Schröder
21.00
Heute-Journal
21.20
Die Füchse
Heute: 'Der Computerk?nig'
Neue englische Krimiserie um zwei Londoner Polizisten
Start frei für zwei neue englische Gangsterjäger: Inspektor Jack Regan und sein jüngerer Kollege Sergeant George Carter - Mitglieder eines Sonderkommandos der Londoner Polizei, rund um die Uhr im Dienst. Sie mögen keinen Papierkrieg und jagen lieber auf freier Wildbahn. Wegen ihrer ungewöhnlichen Methoden gibt es öfter Krach mit Chef Haskins. Die Unterwelt aber fürchtet sie und nennt sie wegen ihrer guten Spürnasen treffend 'die Füchse'. Heute stoßen die beiden auf einen interessanten Fall: Tony Grey, einst Mitinhaber einer Computerfirma, hat wegen fahrlässiger Tötung bei einem Verkehrsunfall zwei Jahre im Gefängnis gesessen. Nun will er wieder ins Geschäft einsteigen. Doch sein Partner Longfield hat ihn inzwischen ausgebootet. Grey schwört daraufhin Rache.
(Die Folgen werden alle 14 Tage ausgestrahlt, im Wechsel mit der neuen Krimiserie 'Vegas'.)
Mit: Jack Regan (John Thaw), George Carter (Dennis Waterman), Haskins (Garfield Morgan), Grey (John Hurt), Longfield (George Cole), Burnham (Peter Bayliss) und andere.
22.05
Das geht Sie an
Tips für Verbraucher
Heute der Beitrag: 'Kundenrechte beim Abonnementverkauf'
22.10
Treffpunkt Ü-Wagen 4
Heute: 'Angst vor der Angst'
Das Seelsorgezentrum der Universitätsklinik Hannover
22.40
Das Blaue Palais
Fünf Filme von Rainer Erler
Heute sehen Sie den zweiten Film mit dem Titel: 'Der Verräter'
M. einer besonderen Lasertechnik will der Physiker Siegmund von Klöpfer im 'Blauen Palais' einen neuen Kunstdünger für die dritte Welt herstellen. Doch seine Experimente sind sehr teuer - und gefährlich obendrein. Nur nach schweren Auseinandersetzungen mit seinen Kollegen, die an der Richtigkeit seiner Forschung zweifeln, bekommt er die zur Arbeit notwendigen Geräte. Dann aber stellt sich heraus, daß auch andere an Klöpfers Erfindung sehr interessiert sind.
(Wiederholung vom 10. Dezember 1974)
Mit: Siegmund von Kl?pfer (Werner Rundshagen), Sibilla (Loumi Iacobesco), Palm (Silvano Tranquilli), Weigand (Georg Marischka), Yvonne (Lynn Chardonnet), K?hn (Herbert Steinmetz) u. a.
00.10
Heute
00.15
Sendeschluß
WDR 3WDR 3
18.00
Sesamstraße
18.30
Die Kölner Wasser- und Elektrizitätswerke
Anmerkungen zu Geschichte und Architektur
(Wh.)
18.50
Flucht aus dem Goldland
Fernsehfilm in sieben Teilen
2. Nicht ein einziger Cent
Auf der Suche nach einer Goldlagerstätte am Klondyke werden Allan und Bellow von zwei bezahlten Schurken verfolgt.
3. Teil: 8.8.80
19.45
Journal 3
20.00
Tagesschau
20.15
Bei den Otomi-Indianern in Mexiko
2. Ungleicher Tausch
Film
21.00
In concert: Andy Williams
21.45
Clavigo
Trauerspiel von J. W. v. Goethe
Aufführung des Deutschen Schauspielhauses in Hamburg
Inszenierung: Fritz Kortner
24.00 Sendeschluß
N 3N3
20.00
Tagesschau
Mit: Wetterkarte
20.15
Bei den Otomi-Indianern in Mexiko
2. Ungleicher Tausch
Im Mittelpunkt dieses Films steht der Markt von Ixmiquilpan, dem zentralen Ort der Otomi-Region. Nur hier können die Otomis ihre selbsthergestellten Waren verkaufen oder eintauschen. Der Erlös für die Arbeit einer ganzen Woche reicht gerade aus, um das Notwendigste einzukaufen, was eine Familie zum Leben benötigt; die großen Gewinne machen die Zwischenhändler, die nicht nur das Kapital und die Lastwagen, sondern auch die nötigen Beziehungen zur Hauptstadt haben. Die Regierung hat die einheimische Indianerschutzbehörde beauftragt, die Region wirtschaftlich zu erschließen. Das neueste Projekt sind Kleiderfabriken, in denen überwiegend die Mädchen einen Arbeitsplatz finden, die früher weit weg in der Hauptstadt als Hausmädchen arbeiteten. Auch hat man eine Produktionsgenossenschaft der Kunsthandwerker gegründet, um so die eigenen Produkte selbst zu vermarkten und die Zwischenhändler auszuschalten. Ein erster Versuch, einen angemessenen Gegenwert für die eigenen Waren einzuhandeln.
21.00
In concert: Andy Williams
Ausschnitte aus einer öffentlichen Veranstaltung in der Hugenottenhalle, Neu-Isenburg
21.45
Clavigo
Trauerspiel von Johann Wolfgang v. Goethe
In der Reihe 'Erinnerung an Fritz Kortner'
Bearbeitung und Inszenierung: Fritz Kortner
Fürs Fernsehen bearbeitet von Marcel Ophüls
M. einer Einführung von Benjamin Henrichs
Eine der erfolgreichsten Inszenierungen Fritz Kortners in Deutschland nach dem Krieg war im Herbst 1969 am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg Goethes 'Clavigo'. Die Aufführung fand so großen Beifall bei Publikum und Kritikern, daß sie 1970 für das Berliner Theatertreffen ausgewählt wurde.
Clavigo ist ein junger Emporkömmling, der es durch seine Schriftstellerei zu einigem Ruhm und zum Archivar des Königs gebracht hat. Seiner Karriere zuliebe hat er das Mädchen Marie Beaumarchais verlassen, das er einst verführte und dem er die Ehe versprochen hatte. Clavigo hat darüber bald Gewissensbisse, wird aber von seinem Freund, dem skrupellosen Carlos, beruhigt. Maries Bruder reist zu Clavigo und erzählt ihm die Geschichte seiner leidenden Schwester und veranlaßt ihn, schriftlich zuzugeben, sein Heiratsversprechen Marie gegenüber gebrochen zu haben. Sie fühlt sich zum zweiten Mal verlassen. Ihre Kraft ist am Ende: Sie stirbt vor den Augen ihrer Geschwister.
Es spielen: Clavigo, Archivarius des Königs (Thomas Holtzmann), Carlos, dessen Freund (Rolf Boysen), Beaumarchais (Friedhelm Ptok), Marie Beaumarchais (Krista Keller), Sophie Guilbert, Maries Schwester (Kryra Maladek), Guilbert, ihr Mann (Hans Häckermann), Buenco (Knut Hinz), Saint George (Horst Reckers)
00.00
Sendeschluß
HR3
20.00
Tagesschau
M. Wetterkarte
20.15
Bei den Otomi-Indianern in Mexiko
2. Ungleicher Tausch
Im Mittelpunkt dieses Films steht der Markt von Ixmiquilpan, dem zentralen Ort der Otomi-Region. Nur hier können die Otomis ihre selbsthergestellten Waren verkaufen oder eintauschen. Der Erlös für die Arbeit einer ganzen Woche reicht gerade aus, um das Notwendigste einzukaufen, was eine Familie zum Leben benötigt; die großen Gewinne machen die Zwischenhändler, die nicht nur das Kapital und die Lastwagen, sondern auch die nötigen Beziehungen zur Hauptstadt haben. Die Regierung hat die einheimische Indianerschutzbehörde beauftragt, die Region wirtschaftlich zu erschließen. Das neueste Projekt sind Kleiderfabriken, in denen überwiegend die Mädchen einen Arbeitsplatz finden, die früher weit weg in der Hauptstadt als Hausmädchen arbeiteten. Auch hat man eine Produktionsgenossenschaft der Kunsthandwerker gegründet, um so die eigenen Produkte selbst zu vermarkten und die Zwischenhändler auszuschalten. Ein erster Versuch, einen angemessenen Gegenwert für die eigenen Waren einzuhandeln.
21.00
In concert: Andy Williams
Ausschnitte aus einer öffentlichen Veranstaltung in der Hugenottenhalle, Neu-Isenburg
21.45
Clavigo
Trauerspiel von Johann Wolfgang v. Goethe
In der Reihe 'Erinnerung an Fritz Kortner'
Bearbeitung und Inszenierung: Fritz Kortner
Fürs Fernsehen bearbeitet von Marcel Ophüls
M. einer Einführung von Benjamin Henrichs
Eine der erfolgreichsten Inszenierungen Fritz Kortners in Deutschland nach dem Krieg war im Herbst 1969 am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg Goethes 'Clavigo'. Die Aufführung fand so großen Beifall bei Publikum und Kritikern, daß sie 1970 für das Berliner Theatertreffen ausgewählt wurde.
Clavigo ist ein junger Emporkömmling, der es durch seine Schriftstellerei zu einigem Ruhm und zum Archivar des Königs gebracht hat. Seiner Karriere zuliebe hat er das Mädchen Marie Beaumarchais verlassen, das er einst verführte und dem er die Ehe versprochen hatte. Clavigo hat darüber bald Gewissensbisse, wird aber von seinem Freund, dem skrupellosen Carlos, beruhigt. Maries Bruder reist zu Clavigo und erzählt ihm die Geschichte seiner leidenden Schwester und veranlaßt ihn, schriftlich zuzugeben, sein Heiratsversprechen Marie gegenüber gebrochen zu haben. Sie fühlt sich zum zweiten Mal verlassen. Ihre Kraft ist am Ende: Sie stirbt vor den Augen ihrer Geschwister.
Es spielen: Clavigo, Archivarius des Königs (Thomas Holtzmann), Carlos, dessen Freund (Rolf Boysen), Beaumarchais (Friedhelm Ptok), Marie Beaumarchais (Krista Keller), Sophie Guilbert, Maries Schwester (Kryra Maladek), Guilbert, ihr Mann (Hans Häckermann), Buenco (Knut Hinz), Saint George (Horst Reckers)
00.00
Sendeschluß
BR3
18.45
Zum Nachdenken
18.50
Rundschau
19.00
Pop Stop Special
2. Lebensgeschichte und Ausschnitte aus Konzerten der amerikanischen Rocksängerin Janis Joplin
19.45
Die Reise von Charles Darwin
(Teil 5)
7teiliger englischer Fernsehfilm
20.45
Rundschau
21.00
Rundschau
21.45
b/w Aufstand im Morgengrauen
Englischer Spielfilm, 1960
Im Jahre 1940 ist eine Gruppe der irischen Freiheitsbewegung IRA damit beschäftigt, die Briten aus dem Norden des Landes zu vertreiben. Dermot, ein ruhiger Mann, will anfangs mit der Terrorbewegung nichts zu tun haben, doch er wird gezwungen, mitzumachen.
Mit: Robert Mitchum
Regie: Tay Garnett
23.10
Rundschau
23.25
Sendeschluß
DDR 1DDR 1
09.25
Aktuelle Kamera
10.00
Das Versteck
Film
11.35
Porträt per Telefon
12.20
Konzert
13.00
Nachrichten
14.00
Das Märchen von der verlorenen Zeit
Film
17.00
Nachrichten
17.05
Gymnastik
17.15
Halbzeit
Sport
18.50
Sandmännchen
19.00
Das Geheimnis des Weidenkorbes
8. Der Weg zum Vater
19.30
Aktuelle Kamera
20.00
Uns einen starke Bande
Bericht
20.40
Die Kinder von Hiroshima
Film
22.10
Aktuelle Kamera
22.25
Fünf Männer mit ernsten Absichten
Fernsehfilm
23.55
Nachrichten
00.05
Sendeschluß
DDR 2DDR 2
18.55
Nachrichten
19.00
Othello
Film
20.45
David Alfaro Siqueiros - Revolutionär, Künstler
21.00
Aktuelle Kamera
21.30
Wölfe im Land
(Teil 1)
Fünfteilige Serie
22.25
Sendeschluß
Holland 1
19.25
Geheimnisse des Meeres
20.15
Mork und Mindy
20.40
De politie von San Francisco
(Teil 2)
21.37
Nachrichten
21.55
Brainwave
(Teil 5)
22.55
Nachrichten
23.00
Sendeschluß
Holland 2
20.00
Nachrichten
20.27
De boeren van Initao
20.32
Vakantie in Nederland
21.30
Fantastic Animation Festival
21.55
Remmers ontmoet...Hanny van der Horst
22.30
Taxi
US-Serie
22.55
Informationen
Kultur/Touristik
23.07
Nachrichten
23.12
Sendeschluß
Dnemark
19.00
Spielstube
19.30
Nachrichten
20.00
b/w Be Big
US-Farce
20.25
Helfen Sie Botswana
21.15
To maend
(Teil 1)
Dreiteiliger Film
22.55
Nachrichten


Quelle: Fernsehwoche Nr. 31/1980

b/w Schwarz/Weifl-Sendung
(Wh.) Es handelt sich um eine Wiederholung.
(OmU) Original mit Untertiteln.

Direkter Link zur Datenbank von fernsehserien.de und tv-kult.de


04-08-1980 - 10-08-1980
Каналы [3]: 1-я программа, 2-я программа, 4-я программа
Регион: Москва
Источник: Правда
04-08-1980 - 10-08-1980
Каналы [2]: Первая программа ЦТ, Вторая программа ЦТ
Регион: Абакан
Источник: газета "Советская Хакасия"
Развернуть все Свернуть все